Was bedeutet "Heimat" für dich?

Ist es eine Örtlichkeit, deine Wohnung, dein Haus? Ist es dieser Planet oder ist es ein Mensch, dein Partner, ein Freund der dir ein Gefühl von "zu Hause" gibt?

 

Ich hatte sehr lange das Gefühl, dass die Erde nicht meine Heimat ist, die Menschen waren mir fremd und ich kam mir vor, als wäre ich "anders", eben nicht von dieser Welt.

Doch wie soll es funktionieren hier ein erfülltes, glückliches und leichtes Leben zu haben (was auch immer das für dich bedeuten mag?) wenn ich Tag täglich im Widerstand mit meinem Dasein bin?

 

 

Einige Beispiele meines persönlichen Widerstandes folgen(oh vielleicht erkennst du dich darin wieder?):

  • Zeit - ich habe eine Weile nachts gearbeitet und obwohl ich mittlerweile diese Schicht ablegt habe, bin ich oft bis weit in die Nacht auf. Immerhin ist es auf der anderen Seite der Kugel gerade Tag. Ist Zeit wirklich real? Haben es die Menschen einfach eingeführt um einen Grashalm zu haben, an dem sie sich entlang angeln können? Ich bin bis heute kein Fan von Silvester, wir feiern einen Datumswechsel. Na und? So gesehen hätte ich alle 24 Stunden etwas zu feiern! Wir haben festgelegte Daten an denen wir auf Knopfdruck glücklich, verliebt und feierwütig sind. Wieso gestalten wir uns nicht jeden Tag so?
  • Sprache - als Kind und Teenager war ich in Gesellschaft vieler Menschen nicht sonderlich gesprächig. Ich hab mich geschämt, war nicht wirklich offen. Selbst wenn ich gerne einen Termin beim Friseur gehabt hätte, dann wäre es an dem Telefonat gescheitert. Auch heute fehlen mir oft noch die Worte (kaum zu glauben, jaja, schmunzelt nur ;-)).  Was ist das? Worte sind Energie, ich nehme die Energie zuerst wahr und diese in ein Wort zu packen ist oft nicht zu trefflich. Ist dir schon mal aufgefallen, dass mir hin und wieder Englische Wörter in die Texte rein rutschen? Das liegt daran, dass das Wort womöglich in der Übersetzung dieselbe Bedeutung hat, jedoch die Energie dahinter eine andere ist.Wusstest du, dass unsere Wörterbücher 19?? umgeschrieben wurden, es wurde einfach die Bedeutung geändert. Wenn also die Energie zuerst da ist, bitte ich sie einfach in Worte zu wandeln. So entstehen dann diese herrlich unperfekten Texte ;-).
  • Geld - welch ein großer Bereich in dieser Realität. Geld ist eine verdichtete Form von Energie - genau wie du und ich. Früher wurde getauscht und manchmal frage ich mich ob so viele Ansichten und Bewertungen auf dem Thema "Geld" liegen würden, wenn wir z.B. mit Bananen "zahlen" würden?Wozu all die Ängste um Existenz, wenn du eine Banane möchtest holst du sie dir oder frägst danach, richtig? Wieso machst du das nicht auch mit Geld? Frage das Universum (oder deinen "Ansprechpartner" ;-)) nach Geld! Habe keine Ansicht darüber, wie es zu dir kommt, welche Wege es findet und vor allem zu welchem Zeitpunkt es zu dir kommt.
  • Menschen - es gibt gar keine Worte, wie sehr sie mir manchmal auf den Senkel gehen. Ständig bewerten sie sich gegenseitig in jeder Kleinigkeit und wenn es keine Probleme zu bereden gibt, dann geht auf einmal der Gesprächsstoff aus. Diese tappen noch etwas im Nebel, aber hey das ist okay - es ist just a choice. Der Schlüssel für das Leben hier und mit ihnen heißt: SEIN lassen, annehmen!

 

Was bedeutet Heimat für mich?

Mittlerweile ist mir bewusst: ich bin ein gern gesehener Bewohner auf diesem Planeten. Das ein oder andere Mal war ich wohl schon hier ;-). Sicherlich kennst du dies von deinen Reisen, dass du an Orten vorbeikommst, die dir so bekannt sind wie deine linke Hosentasche, an denen du dich so zu Hause fühlst, als wärst du schon einmal dort gewesen.

Für mich ist Heimat jedoch kein Ort, Heimat das bin ICH, das Gefühl dankbar zu sein - für mich!

Ich habe einige sehr wenige Menschen in meinem Umfeld, die mir auch ein Stück weit dieses Gefühl vermitteln können. Man sieht ihnen in die Augen und sieht eine längst vergangene, gemeinsame Reise - und nun sind wir auf der Erde- gemeinsam für eine neue Reise.

 

Wieso mir diese Menschen ein "zu Hause" Gefühl vermitteln können?

Weil sie keine Ansicht über mich haben! Ich kann absolut ICH SEIN und egal wie ich bin, egal wie sein werde, sie sind und werden dankbar dafür sein! An dieser Stelle - DANKE an euch, für euer SEIN und eure Erlaubnis.


Herzlich Willkommen auf Planet Erde - und das ist mein Ernst!

Wir alle haben einen individuellen Weg, die Erde in ihrer derzeitigen Veränderung zu begleiten. Dieser Planet ist ein großer Spielplatz ohne Regeln, genieße deine Zeit hier, mach es dir angenehm. Im großen und ganzen sind wir einen Wimpernschlag hier - so lasst uns spielen. Ich möchte mehr - und mich überraschen lassen! Das war sicherlich eine Menge Input, wenn du gerne Unterstützung dabei hättest wie die Erde auch deine Heimat wird oder mit mir spielen und kreieren möchtest, dann freue ich mich auf eine Nachricht, einen Kommentar oder deinen Anruf.

 

Sei geherzt - Lisa <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0